Jeden Donnerstag von 20:15 – 21:30 Uhr in Moosburg

MMA ist eine Vollkontakt-Kampfsportart und bedient sich sowohl der Schlag- und Tritttechniken (Striking) des Boxens, Kickboxens, Taekwondo, Muay Thai und Karate als auch einiger Bodenkampf- und Ringtechniken. Dass auch im Bodenkampf geschlagen und zum Teil getreten werden darf, ist das Hauptunterscheidungsmerkmal zu anderen Vollkontaktsportarten.

Ziel des MMA ist es, den Gegner in einem Kampf zu besiegen, bis er durch „Abklopfen“ aufgibt, k. o. geht oder der Schiedsrichter den Kampf abbricht.

Im Training funktioniert alles über Vertrauen und den gegenseitigen Respekt, den sich beide Kontrahenten entgegen bringen.

Beim MMA kommt es neben der Technik auch die Geschwindigkeit an: Liegt ein Kontrahent in einer vermeintlich aussichtslosen Position am Boden, gibt es für diesen meist immer noch ein oder zwei Optionen, um sich zu befreien. Für den Gegner gilt es dann, diese Möglichkeiten frühzeitig zu erkennen und entsprechend abzuwehren.

Jeder Griff, jeder Schlag, jeder Tritt hat das Ziel den Gegner zu schwächen und eines zu verhindern: Dass man selbst attackiert wird. Pure Kraft hilft einem hier nicht weiter, ihr taktischer Einsatz in Kombination mit den verschiedenen Kampftechniken kann aber natürlich in einigen Situationen von Vorteil sein.

Kommt für ein Probetraining vorbei!

Wo der Kurs statt findet:


Mixed martial arts (MMA), also known as cage fighting, is a full-contact combat sport that allows striking and grappling, both standing and on the ground, using techniques from various combat sports and martial arts.

The rules allow the combatants to use a variety of martial arts techniques including punches, kicks, joint-locks, chokes, takedowns and throws. Victory is normally gained through knock-out, submission (one fighter concedes victory to the other by tapping the mat or his opponent with his hand), or stoppage by the referee, the fight doctor, or a competitor’s cornerman.

MMA has been called “the world’s fastest-growing sport (UFC, BELLATOR, ONE, KSW, GMC – in Germany)” which makes sense given it hasn’t been around that long. For instance, among 18-34 year-old fans in the United States, MMA is more popular than either the NHL or even NASCAR.

Get in touch with us for a free trial session!